Mehr Zeit unter Wasser

MyVideo

 

 

"Enriched Air" ist angereicherte Luft, die mehr als 21% Sauerstoff enthält. Enriched Air wird manchmal auch als NITROX bezeichnet. Die Bezeichnung "NITROX" umfasst jedoch auch Stickstoff-Sauerstoffgemische mit weniger als 21% Sauerstoff. Im Klartext werden, die von Sporttauchern verwendeten Gemische auch einfach NITROX bezeichnet. Ein großer Teil dessen, was du in diesem Kurs lernst, dreht sich darum, wie du mit dem in "Enriched Air" Mischungen enthaltenen höheren Sauerstoffanteil auf sichere Weise tauchst und damit umgehst. der höhere Sauerstoffgehalt beinhaltet bestimmte, höhere Risiken bzgl. Ausrüstung, Brandgefahr und Sauerstoffvergiftung. Der Hauptzweck von Enriched Air besteht darin, deine Nullzeitgrenzen über die normalen Nullzeitgrenzen von Pressluft hinaus zu erweitern.

 

Voraussetzungen:

Du musst brevetierter PADI Open Water Diver sein oder über ein qualifizierendes Brevet einer anderen Tauchausbildungsorganisation verfügen oder erfolgreich die Freiwasser-Trainingstauchgänge 1 bis 3 des PADI Open Water Diver Kurses absolviert haben und am kombinierten Freiwasser-Trainingstauchgang 4 des PADI Open Water Diver Kurses / Trainingstauchgang 1 dieses Enriched Air Diver Spezialkurses teilnehmen. Tauchschüler, die an dieser Option teilnehmen, müssen als PADI Open Water Diver brevetiert sein, bevor sie am Freiwasser-Trainingstauchgang 2 des PADI Enriched Air Diver Spezialkurses teilnehmen können.

 

Mindestalter: 15 Jahre

 

Anforderungen:

sicherer Umgang mit dem RDP

Beachtung von Tiefenlimits:

Maximale Tiefe: 30 Meter oder PO2 1,4 bar oder 18 Meter für Open Water Diver / Open Water Diver Tauchschüler.

 

Das max. Mischungsverhältnis beträgt 40 % Sauerstoff.

Der Schwerpunkt für diesen Kurs liegt in der Theorievermittlung.

Zur erfolgreichen Brevetierung benötigst du noch zwei praktische Trainingstauchgänge, die du aber unter meiner indirekten Supervision selbstständig durchführen kannst, sofern du einen nitroxtauglichen Tauchcomputer hast.

 

Notwendige Ausrüstung:

Neben einem nitroxtauglichen Tauchcomputer benötigst du ein spezielles PTG, dass für Nitrox-Gemische zugelassen ist sowie einen nitroxtauglichen Atemregler. Sofern du diese Ausrüstung noch nicht hast, kannst du sie gegen Aufpreis bei mir ausleihen. Das Sauerstoff-Analysegerät bekommst du für den praktischen Anteil von mir kostenlos gestellt.

 

Verbindungen zum Adventures in Diving Programm:

Der PADI Enriched Air Diver Spezialkurs steht auf zweierlei Weise in Verbindung zum Adventures in Diving Programm.

Enriched Air Freiwasser-Trainingstauchgang 1 oder 2 kann auf das Adventure Diver oder das Advanced Open Water Diver Brevet angerechnet werden. Du kannst beispielsweise nach Abschluss des OWD den Abenteuer-Tauchgang „U/W Fotografie" und zugleich den Enriched Air Freiwasser-Trainingstauchgang 1 oder 2 machen, und dieser einzelne Tauchgang sowohl für das Adventure Diver oder das Advanced Open Water Diver Brevet und auf das Enriched Air Diver Specialty Brevet anrechnen lassen.