Bleibe auf Kurs

Sei der Taucher, dem alle folgen wollen und entwickle einen legendären Orientierungssinn mit dem PADI Spezialkurs Unterwasser-Navigation.

 

Immer den richtigen Weg unter Wasser zu finden hat nichts mit Glück zu tun! Wenn Taucher ziellos am Riff umherschwimmen oder ein Schiffswrack erkunden, genießen sie ihre Zeit - bis es Zeit wird, umzukehren. Dann wenden sie sich alle an dich, weil sie wissen, dass du als PADI Unterwasser-Navigator den Weg zurück zum Boot kennst.

 

Das Erlernen der U/W Navigation ist wichtig, damit du unter Wasser Konfusion und Angst der Orientierungslosigkeit vermeidest, die Effektivität der Tauchgangsplanung erhöhst, deine Nullzeiten verlängerst, unnötiges Suchen vermeidest und somit schließlich auch Luft sparst.

Zunächst werden wir den Gebrauch des Kompasses an Land üben und einige Navigationsmuster durchführen. Wir werden diverse Bojen, Leinen und natürliche Hilfsmittel beim Tauchen nutzen, um verschiedene Entfernungen und die dazu benötigten Flossenschlagzyklen und benötigte Zeit unter Wasser zu bestimmen. Die korrekte Handhabung des Kompasses unter Wasser erlernen und verschiedene Navigationsmuster tauchen.

 

Der Spezialkurs U/W Navigation beinhaltet drei Tauchgänge im Freiwasser. Die empfohlene Mindestdauer des Kurses beträgt 12 Stunden.

 

Bei der Durchführung des Spezialkurses U/W Navigation sind folgende Bestandteile enthalten:

 

1. Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren der U/W Navigation.

2. Methoden zum Schätzen von Entfernungen unter Wasser.

3. Techniken der natürlichen Navigation.

4. Die Verwendung von Mustern unter Wasser.

5. Techniken zum Wiederfinden eines Tauchplatzes.

6. Techniken der Kompassnavigation.

 

Voraussetzungen:

Du musst brevetierter PADI Open Water Diver sein oder

über ein qualifizierendes Brevet einer anderen Tauchausbildungsorganisation verfügen oder

Mindestalter: 10 Jahre

 

Notwendige Ausrüstung:

Zur normalen Ausrüstung benötigst du zusätzlich einen Kompass.